Lehrgang zum/zur zertifizierten Qualitätsprozessmanager/in für QIBB

Kernzielgruppe sind bereits aktive oder zukünftige (SQPM) Schul- und (LQPM) Landesqualitätsprozessmanager/innen.

Inhalte: Der Lehrgang bietet eine Einführung in die Grundlagen von Qualitätsmanagement in berufsbildenden Schulen mit besonderem Fokus auf die Anwendung von QIBB. Schul- und Landesqualitätsprozessmanager/innen erhalten das Rüstzeug für ihre Aufgaben rund um die Anwendung von QIBB in der eigenen Schule bzw. auf Landesebene. Der Lehrgang umfasst 12 ECTS, die auf fünf Module verteilt sind:

  • Modul 1: Grundlagen Qualitätsmanagement und QIBB (2 ECTS)
  • Modul 2: Instrumente und Methoden im Qualitätsmanagement (3 ECTS)
  • Modul 3: Change Management und Kommunikation (2 ECTS)
  • Modul 4: Prozessmanagement (2 ECTS)
  • Modul 5: Projektmanagement und Projektarbeit (3 ECTS)

 

                          zum Vergrößern der Grafik hier klicken >>

Abschluss und Zertifizierung: Der Abschluss ist mit einer Zertifizierung verbunden, die für vier Jahre vergeben wird. Das Zertifikat wird nach dem positiven Abschluss des Lehrgangs vom BMB ausgestellt.

Die Anerkennung von Qualifikationen und Vorkenntnissen (formal, non-formal und informell) ist möglich und wird vor Lehrgangsbeginn durch die Lehrgangsleitung durchgeführt.

Die Trainerinnen und Trainer sind nationale und internationale Experten/innen, die über langjährige Erfahrungen mit dem Thema verfügen.
zu den Trainer/innen >>

 

zur Bewerbung >> 


 Informationen zum Projektmodul/Praxisphase (Modul 5)